14. Juni 2018
14.06.2018

Taxifahrer am Flughafen Mallorca klagen: Illegale Konkurrenz kommt immer abends

Die Fahrer der sogenannten "Piraten-Taxis" wüssten, wann sie vor Kontrollen sicher seien

14.06.2018 | 11:44
Im Streit zwischen Taxi- und Minibusfahrern am Flughafen muss manchmal die Polizei eingreifen.

Keine Ruhe im Streit um die sogenannten Piraten-Taxis am Flughafen von Palma de Mallorca. Trotz der verschärften Kontrollen kämen jeden Abend Fahrzeuge nicht autorisierter Transport-Unternehmen, um illegalerweise Passagiere am Airport aufzunehmen, beklagt sich Biel Moragues im Namen des Verbands selbstständiger Taxifahrer.

Die illegale Konkurrenz wisse genau, zu welchen Uhrzeiten sie nicht mit Kontrollen durch die Inspekteure zu rechnen hätten. Spätestens ab 22 Uhr seien sie vor den Behördenvertretern sicher, zumal die Identität der in zivil auftretenden Kontrolleure durch Internet-Videos aufgedeckt wurde. Moragues forderte die Stadt Palma zu weiteren Maßnahmen auf. Ansonsten könne die Situation erneut eskalieren. Im vergangenen Jahren war es sogar zu Handgreiflichkeiten zwischen Taxifahrern und den Fahrern von Kleinbussen gekommen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |