17. April 2008
17.04.2008

Ärzte-Streik: Hälfte der Operationen vertagt

23.04.2008 | 11:03

Im öffentlichen Gesundheitssystem auf den Balearen musste wegen des am Dienstag begonnenen Streiks der Ärzte mehr als die Hälfte der Operationen abgesagt werden. 40 Prozent der Sprechstunden fielen aus. Während die Gesundheitsbehörde die Streikbeteiligung mit 23 Prozent angab, sprach die Gewerkschaft der Ärzte von 80 Prozent. Insgesamt sind 3.000 Ärzte zum Streik aufgerufen, die Aktionen sollen bis 26. Juni andauern, falls keine Einigung zustande kommt. Die Mediziner fordern unter anderem eine bessere Bezahlung des Bereitschaftsdienstes.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |