26. Juni 2008
26.06.2008

Offiziell eröffnet: Cabrera-Zentrum rüstet sich für 300.000 Besucher jährlich

02.07.2008 | 11:34
Großer Bahnhof zur Eröffnung: der balearische Umweltminister Grimalt, Balearen-Premier Antich, Umweltministerin Espinosa (v. li.),

Nach zahlreichen Verzögerungen und Kosten von insgesamt rund 21 Millionen Euro ist am Dienstag, 1. Juli, das Besucherzentrum von Cabrera eröffnet worden. Es ermöglicht Besuchern, den Nationalpark an der Südküste Mallorcas kennenzulernen, ohne mit dem Boot auf die Insel überzusetzen. Zu sehen sind die Flora und Fauna der Insel, in zahlreichen Aquarien, Multimedia-Präsentationen und Kunstwerken. Eröffnet wurde das Besucherzentrum in Anwesenheit von Spaniens Umweltministerin Elena Espinosa. Das Zentrum in Colònia de Sant Jordi ist ab sofort täglich von 10 bis 20 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. Erwartet werden 300.000 Besucher jährlich.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |