10. Juli 2008
10.07.2008

Greenpeace fordert Schutzgebiet für Roten Thun

Die Umweltorganisation Greenpeace hat am Montag in Palma eine Schutzzone für den bedrohten Roten Thun südlich der Balearen gefordert. Dort sei die höchste Laich-Dichte dieses Fisches im gesamten Mittelmeerraum ausgemacht worden. Der Thunfisch ist durch legale und illegale Überfischung vom Aussterben bedroht. Das balearische Parlament hat bereits in Madrid einen Antrag gestellt, um Maßnahmen für den Schutz der Fische ergreifen zu können. 

15.07.2008 | 17:01
Greenpeace schlägt ein Schutzgebiet für bedrohte Fischarten im Bereich der südlichen Balearen vor.
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |