17. Juli 2008
17.07.2008

Verwirrung um Verkauf von Real Mallorca

Vicenç Grande, Präsident und Noch-Inhaber des Fußballclubs Real Mallorca, hat gestern in einer Pressekonferenz betont, dass der Club noch nicht an den englischen Investor Paul Davidson verkauft sei. Er wolle seine Anteile nicht verkaufen, würde es aber tun, wenn man eine Übereinkunft fände, sagte Grande. Unterdessen kündigte Davidson an, mit Mallorca die Champions League erreichen zu wollen. Medienberichten zufolge will Davidson Grandes Anteile von 90 Prozent für 42 Millionen Euro kaufen.

23.07.2008 | 14:36
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |