24. Juli 2008
24.07.2008

Baukrise belastet Balearen-Wirtschaft

29.07.2008 | 11:30
Die Zahl der Arbeitslosen steigt auch im Sommer.

Der Unternehmer-Verband auf den Balearen (CAEB) hat die Erwartungen für das Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr deutlich nach unten korrigiert. Im Bausektor auf den Inseln wird sogar eine Rezession diagnostiziert. Zwischen Januar und März dieses Jahres wurden 40 Prozent weniger Wohnungen als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verkauft. Die Zahl der abgeschlossenen Hypotheken sank im Mai auf die Hälfte des Vorjahreswertes. Die Dienstleistungsbranche, darin eingeschlossen der Tourismus, gilt mit einem Wachstum von 1,4 Prozent im laufenden Jahr als Rettungsanker der Insel-Wirtschaft. CAEB-Vorsitzender Josep Oliver schloss nicht aus, dass die Wachstumsprognose von insgesamt einem Prozent auf den Balearen erneut nach unten korrigiert werden muss.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |