21. August 2008
21.08.2008

Drei Mallorquiner unter den Opfern

22.08.2008 | 11:38

Unter den Opfern der Madrider Flugzeugkatastrophe sind auch drei Mallorquiner. So stammen die beiden Piloten, die das Unglücksflugzeug steuerten, beide von der Insel. Es handelt sich um den 38-jährigen Piloten Antonio García Luna, der in Arenal wohnte, sowie um den 32-jährigen Copiloten Javier Mulet Pujol aus Palma. Ums Leben kam zudem José Fernández Vázquez, ein Pilot, der nicht im Dienst, aber an Bord der Maschine gewesen war.

Sowohl vor dem Regierungssitz Consolat de la Mar als auch auf dem Firmensitz des Flugunternehmens Spanair sowie in weiteren Gemeinden wurden am Donnerstag Schweigeminuten eingelegt, um der Opfer zu gedenken.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |