21. August 2008
21.08.2008

Palma Arena im Visier der Staatsanwaltschaft

22.08.2008 | 16:01
Palma Arena - teures Prestigeprojekt.

Mallorcas Palma Arena ist ins Visier der Ermittler geraten. Die Radsportstätte, die unter der konservativen Vorgängerregierung gebaut worden war, hat mit mehr als 100 Millionen Euro mehr als doppelt soviel gekostet als ursprünglich geplant. Rätsel gibt etwa eine millionenschwere Gebührenabrechnung der Architekten auf, die bislang auch Branchenkenner nicht nachvollziehen können. Da das Projekt zudem mit Krediten finanziert wurde, wird befürchtet, dass die Endkosten noch deutlich steigen. In der Palma Arena fanden im vergangenen Jahr unter anderem Spiele der Basketball-EM statt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |