28. August 2008
28.08.2008

Palmas Hafen rüstet sich für mehr Kreuzfahrtschiffe

28.08.2008 | 11:44
Manchmal wird es eng: Kreuzfahrtschiffe in Palmas Hafen.

Die Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe in Palmas Hafen sollen ab dem kommenden Jahr erweitert werden. Das hat der Leiter der Hafenbehörde, Francesc Triay, angekündigt. Ab voraussichtlich dem Jahr 2010 könnten dann an der erweiterten "Muelle de Ponent" statt zwei bis zu vier große Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig vor Anker gehen.

Triay betonte, dass der Kreuzfahrttourismus von strategischer Bedeutung für Mallorca sei, da er kaufkräftige Touristen auf die Insel bringe und krisensicher sei. Besonders der Einzelhandel profitiert von den Kreuzfahrtpassagieren, die bei Landausflügen auf Shoppingtour gehen.

Wurden im vergangenen Jahr rund 470 Kreuzfahrtschiffe in Palma registriert, werden es 2008 insgesamt mehr als 500 sein. Die mehr als eine Million Kreuzfahrttouristen bescheren der Insel laut Landesregierung Einnahmen in Höhe von rund 85 Millionen Euro.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |