04. September 2008
04.09.2008

Deutscher an der Playa de Palma ertrunken

10.09.2008 | 11:33

Ein deutscher Tourist ist am Dienstagnachmittag an der Playa de Palma ertrunken. Badegäste alarmierten die Rettungsschwimmer auf Höhe des Balneario 6, als sie auf den Ertrinkenden aufmerksam wurden. Der korpulente Mann, der mehr als hundert Kilo wog, wurde aus dem Wasser geborgen. Die Rettungsschwimmer konnten ihn jedoch nicht mehr reanimieren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genauen Todesumstände festzustellen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |