11. September 2008
11.09.2008

Joana Barceló löst Margalida Nájera als Arbeitsministerin ab

12.09.2008 | 11:29
Antich mit seiner neuen Arbeitsministerin Joana Barceló.

Joana Barceló, bislang Präsidentin des Inselrats auf Mallorcas Nachbarinsel Menorca, wird neue balearische Arbeitsministerin. Das hat Balearen-Premier Francesc Antich am Donnerstag bekanntgegeben, nachdem beschlossen worden war, dass die bisherige Amtsinhaberin Margalida Nájera dem Konsortium zur Modernisierung der Playa de Palma vorsitzen soll. Beide Politikerinnen gehören ebenso wie Antich den Sozialisten (PSOE) an. Das Ministerium brauche ein "starkes Profil", sagte Antich mit Verweis auf die derzeitigen Probleme in der spanischen und balearischen Wirtschaft. So hat besonders die Baubranche mit einem starken Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu kämpfen. Die offizielle Ernennung von Barceló ist für kommenden Mittwoch (17.9.) geplant.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |