02. Oktober 2008
02.10.2008

Arbeitslosigkeit steigt auf den Balearen auf 8,7 Prozent

03.10.2008 | 11:23

Die Arbeitslosigkeit ist auf den Balearen deutlich angestiegen. So waren im September insgesamt 46.800 Menschen arbeitslos gemeldet, knapp 50 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Nur in der Region Murcia fiel der Anstieg höher aus. Die Arbeitslosenquote liegt auf den Balearen jetzt bei 8,7 Prozent, spanienweit steigt sie auf 12,1 Prozent. Besonders stark stieg die Zahl der Arbeitslosen im Bausektor an, sie hat sich dort innerhalb eines Jahres verdoppelt.

Die balearische Arbeitsministerin Joana Barceló bezeichnete die Daten als "sehr schlecht" und kündigte Sofortmaßnahmen zur Bekämpfung der Krise auf dem Arbeitsmarkt an. So soll an rund 4.000 Personen, die keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, eine Hilfe von 350 Euro gezahlt werden. Geplant ist zudem, den Prozess der Arbeitsvermittlung zu verbessern.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |