09. Oktober 2008
09.10.2008

Konkursrichter sagt ja: Davidson darf Real Mallorca kaufen

15.10.2008 | 19:09
Paul Davidson

Jetzt liegt es nur noch an ihm. Mit einer Unterschrift unter einen Scheck über 38 Millionen Euro kann der britische Röhrenfabrikant Paul Davidson die Übernahme des heimischen Fußball-Clubs Real Mallorca unter Dach und Fach bringen. Der Konkursrichter an Palmas Handelsgericht gab am Dienstag sein Einverständnis zu dem Geschäft zwischen Davidson und dem bisherigen Besitzer des Clubs, Viçenc Grande.
Er traf somit seine Entscheidung noch bevor am Mittwoch (15.10.) die Frist ablief, die er selbst nach Eingang von Davidsons Angebot gesetzt hatte. Bis Redaktionsschluss waren keine weiteren offiziellen Angebote für den Club eingegangen, obwohl es einige weitere Anfragen aus dem Ausland gegeben hatte

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |