06. November 2008
06.11.2008

Tourismus soll Balearen vor Rezession bewahren

07.11.2008 | 12:55
Touristenmenge an Palmas Kathedrale.

Das balearische Wirtschaftsforschungsinstitut (CRE) sagt ein Wirtschaftswachstum von unter einem Prozent für die Inseln im Jahr 2009 voraus. Das laufende Jahr wird laut den Wissenschaftlern voraussichtlich mit einem Wachstum von 1,4 Prozent abgeschlossen. Die befürchtete Rezession könne aber durch die Tourismusbranche vermieden werden. Der Leiter des Instituts, Antoni Riera, schränkte seine Prognose allerdings ein: Voraussetzung für die Vermeidung der Rezession sei, dass die wirtschaftliche Situation in Deutschland sich nicht zu stark verschlechtere und der Touristenstrom von dort nicht abnehme.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |