11. Dezember 2008
11.12.2008

Studenten besetzen Balearen-Universität

17.12.2008 | 11:40

Rund 75 Studenten der Balearenuniversität haben seit Montag ein Gebäude der Universität besetzt. Sie demonstrieren gegen den so genannten Bologna-Beschluss, der die Vereinheitlichung der Studiensysteme an europäischen Hochschulen vorsieht. Die Studenten befürchten, dass durch die Umsetztung die Kosten für die Studiengänge steigen werden. "Masterstudiengänge werden dann auch von Firmen gesponsort. Das kann bedeuten, dass sie nur die scheinbar rentablen Fächer unterstützen", so ein Student. Ein Ende des Streiks ist noch nicht in Sicht. An deutschen Universitäten wird seit Jahren der Bologna Beschluss umgesetzt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |