31. Dezember 2008
31.12.2008

"AidaLuna" nimmt Gestalt an

31.12.2008 | 10:51
Noch wird in Papenburg an ihr herumgeschraubt: Die "AidaLuna" wird am 4. April im Hafen von Palma getauft.

Der markante Kussmund ist schon drauf. Die "AidaLuna", das dritte von insgesamt sechs neuen Schiffen für die Flotte des Kreuzfahrtunternehmens Aida, ist nach etwa neun Monaten Bauzeit fast fertig. Der Koloss wurde in der Meyer-Werft in Papenburg aus 55 Stahlblöcken zusammengeschweißt. Alle 1.025 Passagierkabinen sind bereits eingebaut. Die Saunen und der 2.300 Quadratmeter große Wellness-Bereich sind nach Angaben des Unternehmens schon komplett eingerichtet. Der Ausbau der elf Bars und sieben Restaurants gehe voran.

Am 13. Februar soll das Schiff erstmals die Bauhalle verlassen und am Ausrüstungskai der Werft vertäut werden. Am 22. März startet das neue Schiff von Hamburg aus seine Jungfernfahrt mit Ziel Palma. Dort soll die "Aida­Luna" am 4. April im Rahmen "eines glanzvollen Events" getauft werden. Die Jungfernfahrt und die Teilnahme an der Taufe sind ab 2.065 Euro buchbar.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |