08. Januar 2009
08.01.2009

Arbeitslosenzahl steigt um 47 Prozent auf 73.300

07.01.2009 | 10:19

Die Zahl der Arbeitslosen auf den Balearen ist zum Ende des Jahres 2008 auf 73.300 gestiegen. Das sind knapp 47 Prozent mehr als Ende 2007, als 50.000 Personen ohne Job waren. Auch wenn die Arbeitslosenzahl unter der gefürchteten Marke von 80.000 geblieben ist, bezeichnete die balearische Arbeitsministerin Joana Barceló (PSOE) die Quote als "sehr hoch". Mit einer Besserung auf dem Arbeitsmarkt rechnet sie ab März, wenn Arbeitslose dank der beginnenden Tourismussaison Stellen finden und die Hilfsprogramme von Landes- und Zentralregierung zu greifen beginnen. Unter anderem sollen Jobs durch öffentliche Bauvorhaben entstehen.

Besonders stark gestiegen ist die Zahl der Arbeitslosen im Bausektor, die Zahl von 15.600 stellt eine Steigerung von mehr als hundert Prozent im Vergleich zum Vorjahr dar. Aber auch in Industrie, Einzelhandel und Dienstleistung gingen zahlreiche Jobs verloren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |