05. Februar 2009
05.02.2009

Russische Formation Katusha gewinnt Auftaktetappe der Challenge

09.02.2009 | 11:06
Gerd Steegemans setzt zum Jubeln an, nachdem er die Ziellinie überquert hat

Spannender konnte die Mallorca-Rundfahrt nicht beginnen. In einem atemberaubenden Schlussspurt hatte der Belgier Gerd Steegemans und sein russisches Team Katusha am Sonntag beim Rundkurs auf Palmas Promenade die Nase vorn. Zweiter wurde sein Mannschaftskamerad Robbie McEwen, auf Rang drei folgte José J. Rojas und das Team Rabobank. Im Pulk, der nach 2:35:42 Stunden über die Ziellinie vor dem Auditorium schoss, befanden sich auch die Spitzenfahrer der beiden deutschen Teams, Eric Baumann (Sparkasse) und Gerald Ciolek (Team Milram). Lokalmatador Toni Colom (ebenfalls Katusha) folgte im Feld mit 15 Sekunden Rückstand. Am Montagmorgen wurde die zweite Etappe in Son Severa gestartet, die 176 Kilometer über zumeist flache Passagen führt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |