12. Februar 2009
12.02.2009

Gemeinde Felanitx subventioniert Stierkampf

06.02.2009 | 11:46
Ausschnitt aus einem Kurzfilm, der sich kritisch mit dem Stierkampf in Felanitx auseinandersetzte.

Der Gemeinderat von Felanitx hat am Donnerstag (6.2.) gegen die Stimmen der Opposition beschlossen, die örtliche Stierkampfarena mit jährlich 9.000 Euro zu subventionieren. Das Geld sei nötig, damit die private Betreiberfirma Bauarbeiten durchführen könne, ohne die sie die Betriebsgenehmigung verlieren werde, sagte Bürgermeister Biel Tauler (Volkspartei, PP). In Gefahr sei das jährliche Patronatsfest Sant Agustí, das in und um die Stierkampfarena gefeiert wird. Auf das Fest könne man gut und gerne verzichten, argumentierte dagegen Miquel Àngel Bennassar vom Linksbündnis Bloc. Die Stierkämpfe seien weder professionell noch schön anzusehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |