09. April 2009
09.04.2009

Arbeitslosigkeit im März weiter leicht gestiegen

03.04.2009 | 11:23

Die Arbeitslosigkeit auf den Balearen ist auch im März gestiegen. Erwerbslos gemeldet waren Ende März 75.200 Personen, 66 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Zum ersten Mal seit 1993 wirkt sich die Frühjahrsbelebung nicht auf den Arbeitsmarkt im März aus, die Zahl der Arbeitslosen stieg seit Februar leicht um 1,1 Prozent. Stärker betroffen sind neben jungen Leuten und Frauen besonders Immigranten: Jeder dritte gemeldete Arbeitslose auf den Inseln ist Ausländer.

Spanienweit ist die Zahl der Arbeitslosen auf 3,6 Millionen gestiegen, das sind 124.000 mehr als im Februar. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit wurde jedoch nach Angaben der Regierung dadurch abgeschwächt, dass dank des staatlichen Hilfsfonds rund 90.000 Jobs auf Kommunalebene geschaffen worden seien.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |