14. Mai 2009
14.05.2009

Erster Schweinegrippe-Fall auf den Balearen

12.05.2009 | 11:20

Auf den Balearen ist ein erster Fall einer Ansteckung mit dem Schweinegrippe-Virus nachgewiesen worden. Wie ein Labor in Madrid bestätigte, hat sich eine junge Frau auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza mit dem neuen H1N1-Virus angesteckt. Der Zustand der Frau sei jedoch gut. Es seien alle Quarantänevorschriften eingehalten worden, so dass keine Gefahr für eine Verbreitung des Virus bestehe. Bei einem weiteren Mann auf Ibiza bestätigte sich der Verdacht auf Schweinegrippe nicht.

Die weltweite Zahl der Erkrankungen stieg unterdessen auf mehr als 5.100. Mehr als die Hälfte aller Fälle wurde in den USA registriert. Nach Angaben der US-Seuchenbehörde vom Montag stieg die Zahl der am H1N1-Virus Erkrankten auf 2618. In Deutschland erhöhte sich die Zahl der Infizierten auf 12.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |