21. Mai 2009
21.05.2009

Autohändler auf Mallorca fordern Abwrackprämie

07.05.2009 | 11:58

Die Autohändler auf Mallorca haben die balearische Landesregierung aufgefordert, mit staatlichen Subventionen den Kfz-Markt auf der Insel zu beleben. So sollen Käufer laut dem Vorschlag 1.200 Euro beim Kauf eines Autos erhalten, wenn ihr bisheriges Fahrzeug, das mindestens zehn Jahre alt ist oder mehr als 250.000 Kilometer gefahren ist, aus dem Verkehr gezogen wird. Im April sind die Verkaufszahlen weiterzurückgegangen, insgesamt um knapp 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Bemerkbar mache sich besonders, dass die Mietwagenfirmen weniger Fahrzeuge gekauft hätten, heißt es beim Branchenverband. Der Rückgang betrage 62 Prozent im April im Vergleich zum Vorjahr. Inzwischen hätten fast 400 Mitarbeiter der Branche ihren Job verloren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |