21. Mai 2009
21.05.2009

Weniger Liegen und Sonnenschirme am Naturstrand Es Trenc

25.05.2009 | 12:01
Der berühmteste Strand Mallorocas: Es Trenc.

Die Küstenschutzbehörde hat die Zahl der Liegen und Sonnenschirme am Naturstrand Es Trenc in der Gemeinde Campos reduziert. So dürfen jetzt in einem der zwei Konzessionsgebiete am Strand statt bislang 620 Liegen und 310 Sonnenschirme nur mehr 420 Liegen und 210 Schirme aufgestellt werden. Begründet wird die Reduzierung mit Klagen der Bade-Urlauber, die sich über eine Überbelegung beschwert hatten. Im zweiten Konzessionsgebiet bleibt die Zahl unverändert bei 366 Liegen und 183 Sonnenschirmen.

Trotz der Wirtschaftskrise haben sich in diesem Jahr mehr Firmen für die Betreibung der Strandcafés (chiringuitos) und den Liegenverleih beworben. Die Gemeinde Campos kann die Einnahmen um insgesamt knapp 160.000 Euro steigern. Gezahlt werden für die Konzession eines chiringuitos bis zu 215.000 Euro, für den Liegenverleih bis zu 189.000 Euro im Jahr.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |