25. Juni 2009
25.06.2009

Felipe und Letizia in Aufzug eingeschlossen

29.06.2009 | 11:18

Der spanische Thronfolger Felipe (41) und seine Frau Prinzessin Letizia (36) haben fast eine halbe Stunde in einem defekten Aufzug festgesessen. Der Zwischenfall ereignete sich am Freitag in der nordostspanischen Stadt Gerona, wo das Prinzenpaar an der Gründung einer Stiftung teilgenommen hatte.

Zusammen mit Felipe und Letizia waren nach Medienberichten der Ministerpräsident der Region Katalonien, José Montilla, und Geronas Bürgermeisterin Anna Pagans in dem Fahrstuhl eingeschlossen. Der Kronprinz ließ sich von der Panne nicht die Laune verderben. Nachdem es Technikern schließlich gelungen war, die Aufzugtüren zu öffnen, witzelte Felipe, er hätte nichts dagegen gehabt, etwas länger in der Stadt zu bleiben.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |