03. September 2009
03.09.2009

Brand in Illetes: 400 Anwohner evakuiert

04.09.2009 | 11:42
Rauchschwaden in Illetes.

In Illetes in der Gemeinde Calvià mussten am Donnerstag (3.9.) rund 400 Anwohner evakuiert werden, nachdem am Nachmittag in einem achtstöckigen Gebäude ein Feuer ausgebrochen war. Eil Teil der Bewohner rettete sich auf das Dach, andere harrten auf den Balkonen aus. Die Rettungssanitäter mussten schließlich 14 Personen wegen Rauchvergiftung behandeln.

Die Löscharbeiten gestalteten sich wegen der hohen Temperaturen schwierig und dauerten mehr als vier Stunden an. Die Feuerwehr riet den Bewohnern, in der Nacht nicht in das Gebäude zurückzukehren. Die Gemeinde Calvià bemühte sich, für betroffene Bewohner Ersatzunterkünfte zu organisieren. Der Brand war offenbar in einem Transformator auf dem Grundstück ausgebrochen, der sich überhitzt hatte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |