03. September 2009
03.09.2009

Taxifahrer auf Mallorca wollen Airport-Tarif um 50 Prozent anheben

01.09.2009 | 11:03

Der Verband der selbstständigen Taxifahrer auf Mallorca (AMTAT) hat sich am Montag (31.8.) darauf geeinigt, bei der Stadtverwaltung von Palma eine Erhöhung des Flughafentarifs um 50 Prozent zu fordern. Eine Fahrt von oder zum Airport von Mallorca würde somit statt mindestens 12 Euro in Zukunft mindestens 18 Euro kosten. Der Vorsitzende der Vereinigung begründet die Forderung damit, dass die Flughafenverwaltung bislang unzureichend gegen "unlautere Konkurrenz" vorgegangen sei, Kontrollen seien zu lasch.

Gemeint ist damit zum Beispiel der Transportservice durch Minibusse, die Touristen zum Hotel bringen. So werde ein Urlauber für 9 Euro nach Magaluf gefahren, was bei zehn Passagieren Einnahmen von 90 Euro bedeute. Die Taxifahrer wollen zudem erreichen, dass auch am Samstag der Sonn- und Feiertagstarif bei außerstädtischen Verbindungen gilt. Dies ist bereits der Fall für Fahrten in der Innenstadt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |