01. Oktober 2009
01.10.2009

Neue Streckenführung beim Tui-Marathon in Palma de Mallorca

23.09.2009 | 11:38

Beim Tui-Marathon am 18. Oktober auf Mallorca müssen sich die Läufer auf eine neue Streckenführung einstellen. Man wolle den Laufgenuss möglichst perfekt und die aktive Sightseeingtour durch die Balearen-Metropole unvergesslich machen, heißt es zur Begründung. Auch in diesem Jahr geht es durch die Gassen der historischen Altstadt und direkt entlang der Küste bis hin zum Ziel unmittelbar unterhalb der Kathedrale im Parc de la Mar, aber kleinere Korrekturen sollen das Lauferlebnis noch attraktiver gestalten. So erfolgt der Start auf dem Paseo Maritimo diesmal auf der dem Meer abgewandten Seite in Richtung Portixol und somit gleich früh am Morgen „der Sonne entgegen". Erst danach wird der Wendepunkt am Porto Pi angesteuert. Entfallen ist dafür die Schleife in Richtung Hafen auf der Mole S´Escollera.

"Durch diese Veränderungen konnte die Streckenführung innerhalb Palmas verlängert und die stimmungsvollen Ramblas für eine längere Wegstrecke als bisher in den Kurs integriert werden", heißt es. Auch einige „Spitzkehren" in der engen Altstadt konnten so weiter entschärft werden. Überwiegend gleich geblieben ist hingegen der zweite Teil der Marathonstrecke entlang der Küste und zwischen Kathedrale und dem Wendepunkt am Plaza Las Maravillas.

Ebenfalls neu beim 6. TUI Marathon Palma de Mallorca: Erstmals können auch die Walker und Nordic Walker die 10-Kilometer-Distanz in Angriff nehmen. Der Start hierzu erfolgt am 18. Oktober um 9.50 Uhr - die Strecke ist identisch mit der des 10-Kilometer-Laufes.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |