29. Oktober 2009
29.10.2009

Kein Interesse an Weiterbildung – auch auf Mallorca nicht

Nur knapp ein Prozent der arbeitslosen Akademiker nimmt das Angebot wahr, kostenlos einen Masterkurs zu belegen

04.11.2009 | 18:31

Ein staatliches Programm zur Weiterbildung von arbeitslosen Akademikern trifft scheinbar bei den Betroffenen nur auf wenig Interesse. Nur knapp ein Prozent hat bisher von dem Angebot Gebrauch gemacht, sich für einen kostenlosen Masterkurs in einer der spanischen Universitäten anzumelden, wie jetzt das spanische Bildungsministerium mitteilte. Das Programm war im August von Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero vorgestellt worden. Ein Masterkurs kostet je nach Fachgebiet normalerweise zwischen 1.300 und 3.300 Euro. Angeboten wird die Weiterbildungsmaßnahme für arbeitslose Akademiker zwischen 25 und 40 Jahren, die eine entsprechende Qualifikation für einen Masterstudiengang besitzen. Insgesamt sind für die Fördermaßnahme 70 Millionen Euro vorgesehen. Die Anmeldefrist wurde nun bis zum 16. November verlängert.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |