12. November 2009
12.11.2009

Hausdurchsuchung bei Matas: Gemälde und acht Fernseher

Die Polizei untersucht den verdächtigen Reichtum des früheren Balearen-Premiers

09.11.2009 | 11:15

Bei einer Hausdurchsuchung beim früheren balearischen Ministerpräsidenten Jaume Matas (Volkspartei, PP) hat sich die Polizei mit Hilfe von Sachverständigen ein Bild vom Wert der Wohnung und der Einrichtung gemacht. Gesichtet wurden in der Luxuswohnung in Palmas Altstadt am Freitagabend (6.11.) unter anderem 30 wertvolle Gemälde. Die Ermittlungen waren eingeleitet worden, nachdem es beim Bau von Palmas Radsportanlage Palma Arena in Matas' Amtszeit zu Unregelmäßigkeiten gekommen war - der Bau hatte mit mehr als 100 Millionen Euro doppelt so viel wie anfangs geplant gekostet. Zahlreiche Politiker waren wegen des Verdachts der Korruption festgenommen worden. Nun soll der Ursprung des umfangreichen Besitzes von Matas und seiner Frau geklärt werden. Matas ist im März kommenden Jahres vorgeladen.

Neben der Wohnung in Palma wurde auch ein weiterer Wohnsitz in Madrid durchsucht. Wie die Sachverständigen feststellten, wurde die Wohnung in Palma aufwendig und mit teuren Materialien renoviert. Allein ein Fernseher wurde auf 12.000 Euro geschätzt. Gelagert sind rund 500 Weinflaschen. Im Arbeitszimmer fand die Polizei zudem nach Informationen der Zeitung "Diario de Mallorca" Geheimdossiers von Politikern, darunter eine Anzeige der Frau eines Politikers wegen Gewalt in der Ehe sowie auch eine Anzeige wegen Schmiergeldzahlungen. Betroffen sind Politiker verschiedener Parteien, unter anderem auch der PP.

Matas kritisierte über seinen Anwalt, dass mit den Hausdurchsuchungen seine Privatspähre sowie auch die seiner Kinder verletzt werde. Der Vorsitzende der Volkspartei auf den Balearen, José Ramón Bauzá, bestätigte unterdessen, dass ein Ausschluss von Matas aus der Partei derzeit nicht geplant sei. Es gelte die Unschuldsvermutung, Matas müsse zunächst gegen die Vorwürfe Stellung beziehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |