12. November 2009
12.11.2009

40 Años

Mallorca- Flieger Ryanair entblättert Stewardessen

O'Leary setzt weiter auf Provokation, um Tickets zu verkaufen

12.11.2009 | 11:03
Der Monat Dezember im Ryanair-Kalender.

Billig-Airline und Mallorca- Flieger Ryanair setzt weiter auf Provokation, um Tickets zu verkaufen - mit einem Kalender, in dem Fotos von kaum bekleideten Stewardessen der Airline zu sehen sind, soll Geld für die Behindertenorganisation "Kids" gesammelt werden. Insgesamt sollen 11.000 Exemplare zu je zehn Euro an Passagiere verkauft werden, um so 110.000 Euro für den guten Zweck zu erzielen.

Ryanair-Chef Michael O'Leary schickte kurzerhand hundert Kalender an Frauenrechtsorganisationen und andere Gruppen, die im Vorjahr gegen den Kalender protestiert hatten. In Spanien hatte im vergangenen Jahr auch die Verbraucherschutzorganisation FACUA das Projekt kritisiert: Die Airline nutze niedere Instinkte, um mehr Tickets zu verkaufen. Kritisiert worden war auch, dass man die Crews zur Mitarbeit gezwungen habe. Bei Ryanair heißt es dagegen, dass von den rund 4.000 Kabinenmitarbeitern sich in diesem Jahr allein über 800 für die Teilnahme am Foto-Shooting selbst beworben hätten. Die Fotos entstanden im September an der Ryanair-Basis in Alicante auf dem spanischen Festland.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |