03. Dezember 2009
03.12.2009

Tauziehen um neuen Tourismusminister

Im Gespräch sind Francesc Buils und Miquel Ferrer

09.12.2009 | 10:57

In der Regierungskrise auf Mallorca streiten die Koalitionspartner des Mitte-Links-Bündnisses nun um die Neubesetzung des Postens des balearischen Tourismusministers. Die Regionalpartei Unió Mallorquina (UM) schlug vor, Francesc Buils wieder zu berufen, der das Amt bereits zu Beginn der Legislaturperiode 2007 inne gehabt hatte. Die Sozialisten lehnen den Vorschlag jedoch nach Informationen des "Diario de Mallorca" ab, da Buils vor kurzem den Koalitionspartner scharf kritisiert hatte. Als Alternativkandidat der UM wird nun Miquel Ferrer diskutiert, der derzeit Bürgermeister von Alcúdia ist. Die Gespräche wurden jedoch am Dienstagabend (8. 12.) ein weiteres Mal vertagt.

Nadal trat infolge seiner Verstrickung in mutmaßliche Korruptionsskandale auf Mallorca zurück. So ist er in zwei Fällen als Beschuldigter vorgeladen. Kommissarisch wird er derzeit durch Umweltminister Miquel Àngel Grimalt (UM) vertreten. Dieser ist ebenfalls gerichtlich vorgeladen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |