10. Dezember 2009
10.12.2009

Calvià installiert Überwachungskameras

Pilotversuch am Kreisverkehr von Palmanova

14.12.2009 | 10:09

Die Gemeinde Calvià will weitere Überwachungskameras in Orten des Gemeindegebietes installieren, um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. Derzeit ist im Rahmen eines Pilotversuchs eine Kamera am Kreisverkehr von Palmanova installiert. An der Stelle wurde vor kurzem auch eine überdimensionale Spanien-Flagge gehisst, um der zwei Polizisten zu gedenken, die im Sommer von der ETA ermordet worden sind. Eine weitere Kamera im Probebetrieb ist für die Zufahrt des Ortsteils Bendinat geplant.

Bereits jetzt überwacht die Gemeinde öffentliche Plätze und Straßen unter anderem in Touristenorten mit 27 Sicherheitskameras. 15 davon sind in Santa Ponça, Magaluf und Cas Català installiert. Die restlichen zwölf Kameras befinden sich im Touristenort Peguera. Wie bei der Gemeinde betont wird, werden private Objekte auf den Bildern ausgeblendet, die Daten würden zudem nach Ablauf eines Monats gelöscht.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |