17. Dezember 2009
17.12.2009

Knapp 90.000 Arbeitslose auf den Balearen

Stärkster Anstieg in ganz Spanien

03.12.2009 | 11:01

Die Zahl der Arbeitslosen auf den Balearen ist im November so stark wie in sonst keiner Region in Spanien gestiegen. Inzwischen sind 89.952 Menschen arbeitslos gemeldet, 10 Prozent mehr als im Vormonat. Damit ist knapp jeder sechste Balearen-Bewohner im erwerbsfähigen Alter ohne Job. Die meisten Arbeitsplätze gingen im Dienstleistungssektor verloren, im Bausektor wurden inzwischen wieder Neueinstellungen registriert.

Die balearische Arbeitsministerin Joana Barceló (PSOE) zeigte sich zuversichtlich, dass die Arbeitslosenzahl auf den Balearen nicht über hunderttausend steigen werde. Es zeichne sich allmählich eine Stabilisierung auf dem Arbeitsmarkt ab. Im November vergangenen Jahres habe die Arbeitslosigkeit noch deutlich stärker zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Joblosen um 28 Prozent.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |