24. Dezember 2009
24.12.2009

Handy am Steuer: 263 Fahrer in zwei Wochen abgestraft

150 Euro Geldbuße

29.12.2009 | 10:55

Die Ortspolizei von Palma hat in einer zweiwöchigen Kontrollaktion auf Mallorca 263 Autofahrer, die am Steuer mit dem Handy telefonierten, abgestraft. Insgesamt wurden 697 Fahrzeuge kontrolliert, somit benutzte jeder dritte kontrollierte Fahrer sein Handy während der Fahrt. Sie müssen nun 150 Euro Geldbuße zahlen, zudem werden ihnen auf dem Konto ihres Führerscheins drei Punkte abgezogen. Die Kontrollen fanden an mehreren Punkten im Stadtgebiet von Palma statt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |