31. Dezember 2009
31.12.2009

Hertha BSC hofft auf die magischen Kräfte von Mallorca

Training im Januar auf dem Gelände von Real Mallorca

31.12.2009 | 10:14

Vielleicht kann ein Aufenthalt auf Mallorca es ja richten. Hertha BSC Berlin – zur Winterpause Schlusslicht der Fußball-Bundesliga mit gerade mal sechs Punkten in 13 Spielen – trainiert zwischen dem 4. und dem 11. Januar in Son Bibiloni, dem Trainingsgelände von Real Mallorca (an der Landstraße von Palma nach Sóller, Höhe Kilometer 8). Ihr Quartier bezieht die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel im Castillo Hotel Son Vida. Fans könne gerne beim Training zusehen.

Funkel: „Die klimatischen Bedingungen sind zu dieser Zeit in Spanien etwas angenehmer als in Deutschland. Am wichtigsten ist aber, dass wir dann eine Woche zusammen sind und die Spieler konzentriert arbeiten." Während des Trainingslagers bestreitet Hertha BSC zwei Testspiele, gegen die Nachwuchsmannschaft (U23) des RCD Mallorca am 6. Januar und am 8. Januar (jeweils um 15.30 Uhr) gegen den FSV Frankfurt, der ebenfalls auf der Insel trainiert. Am 16. Januar muss die Mannschaft dann richtig fit sein: Da tritt sie zum Rückspiel bei Hannover 96 an.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |