28. Januar 2010
28.01.2010

Anstieg der Arbeitslosigkeit gestoppt

Auf den Balearen haben 90.588 Menschen keinen Job – 510 weniger als noch im Dezember 2009. Spanienweit wurde jedoch erstmals die Vier-Millionen-Grenze überschritten

03.02.2010 | 13:15

Auf den Balearen ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres leicht zurückgegangen. Im Januar waren insgesamt 90.588 Erwerbslose gemeldet. Das sind 510 weniger als noch im Dezember 2009. Damit sind die Balearen die einzige Region in Spanien, in der die Arbeitslosigkeit zurückging. Im ganzen Land erhöhte sie sich um 3,2 Prozent. Erstmals wurde die Grenze von vier Millionen Arbeitslosen überschritten. Sowohl auf den Balearen als auch spanienweit liegt die Arbeitslosenquote nach den Zahlen vom Januar bei 21,7 Prozent.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |