28. Januar 2010
28.01.2010

Feuer zerstört Luxus-Segelyacht

Drei Arbeiter erleiden bei Brand im Hafen Verbrennungen, weitere vier Rauchvergiftungen.

03.02.2010 | 13:18

Bei einem Feuer in Palmas Hafen ist eine mehr als drei Millionen Euro teure Luxus-Segelyacht zerstört worden. Die 27 Meter lange und 6,20 Meter breite "Tiketitan" befand sich zur Reparatur auf dem Trockendock, als am Dienstagnachmittag (2.2.) nach einer Explosion das Feuer ausbrach. Drei Arbeiter erlitten Verbrennungen, weitere vier Personen Rauchvergiftungen. Palmas Feuerwehr war mehrere Stunden damit beschäftigt, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Die Löscharbeiten gestalteten sich kompliziert, weil das Segelschiff aus leicht entflammbaren Material gebaut war. Das Schiff hatte an mehreren Segel-Regatten teilgenommen und war für jeweils 35.000 Euro die Woche vermietet worden. In den nächsten Tagen wäre es wieder auslaufbereit gewesen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |