18. Februar 2010
18.02.2010

Katerstimung bei Real Mallorca

Nach der 1:3-Niederlage zu Hause gegen Sevilla fällt der Club in eine sportliche Krise

22.02.2010 | 12:18
Aduriz traf schon wieder nicht. Er wartet jetzt schon sechs Spiele auf den ersten Torerfolg.

Nach der 1:3-Schlappe gegen Sevilla am Samstag herrscht beim Fußball-Erstligisten Real Mallorca Katerstimmung. Es war die erste Heimniederlage der Saison. In den letzten fünf Begegnungen konnte Mallorca nur ein einziges Spiel gewinnen. Das Team fiel in der Tabelle auf den 6. Rang zurück. Der Unglücksvogel bei den Mallorquinern war Torhüter Dudu Aouate, der bei zwei Treffern der Andalusier keine gute Figur machte. Die Insulaner waren nach fünf Minuten durch Mario in Führung gegangen. Bei Sevilla trafen Navas, Drago und Periotti. Am kommenden Wochenende muss das Team in Valladolid antreten und dabei auf Ramis verzichten, der gegen Svilla die Rote Karte sah. Auch Pep Martí wird wegen einer Gelbsperre nicht auflaufen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |