13. Mai 2010
13.05.2010

Ein Drittel mehr Polizisten an der Playa de Palma

Polizeidienststelle wieder in Betrieb genommen

28.05.2010 | 11:33

Die Ortspolizei von Palma de Mallorca ist im Gebiet der Playa de Palma um ein Drittel im Vergleich zum vergangenen Sommer aufgestockt worden. Von Mai bis Ende September sind nach Angaben der Stadtverwaltung insgesamt 155 Ordnungskräfte im Einsatz, um in dem Urlaubsgebiet für Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Zudem wird eine Polizeidienststelle an der Plaça de les Meravelles nach zwei Jahren wieder in Betrieb genommen und soll im Juli und August rund um die Uhr geöffnet sein. Geplant ist des weiteren, neben sechs bestehenden Sicherheitskameras an der Playa de Palma drei weitere zu installieren.

Anwohner und Einzelhändler beklagen seit Jahren eine Zunahme der Kleinkriminalität sowie der Prostitution an der Playa de Palma. Für alle sichtbar haben auch in diesem Jahr wieder die Hütchenspieler Position bezogen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |