03. Juni 2010
03.06.2010

Schutzgebiet für heimische Flora auf dem Puig Major

Abkommen zwischen Landesregierung und spanischem Verteidigungsministerium

08.06.2010 | 11:22

Auf dem höchsten Berg von Mallorca, dem Puig Major, ist ein Schutzgebiet für heimische Pflanzen eingerichtet worden. In dem militärischen Sperrgebiet wurden mehrere Bereiche ausgewiesen, in denen seltene Pflanzen vor dem Zugriff von Ziegen und Schafen geschützt werden sollen. Wie der balearische Umweltminister Gabriel Vicens (PSM) und die Leiterin der Infrastrukturabteilung des spanischen Verteidigungsministeriums, Mónica Melle, erklärten, sollen Samen der Pflanzen an Botanische Gärten gesandt werden, um die Entwicklung der Gewächse wissenschaftlich auszuwerten.

Fünf der auf dem Puig Major vertretenen Pflanzen sind als bedroht eingestuft, weitere 13 als schützenswert. Wegen seines Mikroklimas sei der Puig Major von besonderem Interesse bei den Botanikern, betonte Vicens. Das Projekt ist zunächst auf fünf Jahre angelegt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |