10. Juni 2010
10.06.2010

Deutscher Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Frontalzusammenstoß bei s'Aranjassa

23.06.2010 | 10:49

Ein deutscher Motorradfahrer ist am Montag (14.6.) bei einem Unfall bei s'Aranjassa in der Nähe von Palma de Mallorca ums Leben gekommen. Zu dem Unfall kam es laut Polizeiangaben gegen 10 Uhr morgens, als der 49-Jährige auf der Landstraße Ma-19a unterwegs war. Aus bisher unbekannter Ursache stieß er mit seiner Yamaha-Maschine frontal mit einem LKW zusammen. Der Motorradfahrer wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und war auf der Stelle tot.

Der LKW-Fahrer war nüchtern, wie ein Alkoholtest ergab. Er blieb unverletzt. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Motorradfahrer womöglich abgelenkt gewesen und so auf die Gegenfahrbahn gekommen sein könnte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |