10. Juni 2010
10.06.2010

Fitnessstudio nach Mallorca mitgenommen: Polizei nimmt Deutschen fest

Polizei: Geräte waren nur geleast

16.06.2010 | 11:20

Die Polizei hat auf Mallorca den deutschen Betreiber eines Fitnessstudios an der Playa de Palma festgenommen. Gegen den Mann war in Deutschland Haftbefehl ausgestellt worden, nachdem er offenbar für die Angestellten eines dortigen Fitnessstudios keine Sozialbeiträge abgeführt hatte. Zudem soll der 53-Jährige 26 Fitnessgeräte mitgehen haben lassen, die er nur geleast hatte. Der Wert der im LKW nach Mallorca transportierten Geräte wird mit knapp 150.000 Euro angegeben. Mit den Geräten soll er dann ein Fitnessstudio in Arenal an der Playa de Palma hochgezogen haben, heißt es bei der Polizei.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |