17. Juni 2010
17.06.2010

Weniger Mietwagen auf Mallorca nachgefragt

Mehr als ein Drittel der Flotte derzeit ungenutzt – Engpässe für Ende Juli und Anfang August prognostiziert

25.06.2010 | 12:11
Mehr als ein Drittel der Mietwagenflotte auf Mallorca steht still.

Mangels Nachfrage stehen etwa 40 Prozent der Mietwagen auf Mallorca derzeit ungenutzt auf den Parkplätzen der Vermieter. Grund für die geringe Auslastung ist nach Aussage von Ramón Reus, Präsident des Branchenverbands Aevab, dass im Juni weniger Touristen auf die Insel kommen. Auch Estanislao de Mata, Vertreter des zweiten Vermieterverbands Baleval, bestätigt diese Entwicklung.

Beide Verbandspräsidenten rechnen aber damit, dass die Nachfrage bald wieder ansteigen wird. Einen Mietwagen-Mangel sagen sie für Ende Juli und Anfang August voraus – Wochen, in denen besonders viele Touristen auf der Insel sind. Für gewöhnlich erhöhen die Mietunternehmen in diesem Zeitraum auch die Preise.

Als die Nachfrage im Juni vergangenen Jahres zurückging, hatte das ebenfalls einen drastischen Anstieg der Preise für Mietwagen zur Folge. Über die gesamte Saison hinweg blieben die Preise damals auf vergleichsweise hohem Niveau.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |