24. Juni 2010
24.06.2010

Ärzte und Pädagogen - wer auf Mallorca Jobchancen hat

90 Prozent der neuen Verträge sind befristet

29.06.2010 | 11:37

Ärzte, Pädagogen und Kommunikationstechniker haben derzeit auf Mallorca die besten Chancen auf eine Anstellung. Das geht aus einem Bericht des balearischen Arbeitsministeriums für das dritte Quartal 2009 hervor, der jetzt veröffentlicht wurde. Gerade in Krisenzeiten hätten Personen mit einer soliden Ausbildung die besten Chancen auf einen Job, heißt es. Laut dem Bericht werden 25 Prozent der Verträge nach wie vor mit Personen abgeschlossen, die keinen Titel vorweisen können. Die qualifizierten Jobs verteilen sich vor allem auf die Gastronomie (34 Prozent), Handwerk und Industrie (12 Prozent) sowie die Verwaltung (10 Prozent). Rund 90 Prozent der neu abgeschlossenen Verträge seien zeitlich befristet.

Die besten Jobmöglichkeiten bieten sich laut dem Bericht für Ärzte, Spezialisten für Didaktik und Pädagogik, Erzieher und Grundschullehrer. Gute Chancen hätten zudem Elektro- und Telekommunikationstechniker, Pharmazeuten, Land- und Forstwirtschaftsingenieure sowie Maschinenführer und Kapitäne.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |