08. Juli 2010
08.07.2010

Zehntausende feiern Spaniens WM-Titel auf Malllorca

13.07.2010 | 13:00
Tausende auf Palmas Straßen feierten den ersten WM-Erfolg Spaniens

So etwas hat die Insel in ihrer Geschichte noch nicht erlebt: Tausende feierten am Sonntagabend den Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft Spaniens durch einen 1:0-Erfolg über Holland in Südafrika. Vor allem in Palma ging kurz nach dem Abpfiff durch den Schiedsrichter gar nichts mehr. Die wichtigsten Verkehrsadern waren nach wenigen Minuten durch Autokorsos verstopft. Bis spät in die Nacht feierten die Menschen an der Plaça España und an der Plaça de las Tortugas. Palmas Innenstadt war ein rot-gelbes Fahnenmeer. Die meisten Fans hatten das packende Endspiel in der Palma Arena verfolgt. Tausende kamen auch in den Festival-Park bei Marratxí. Aber auch auf den Dörfern versammelten sich die Mallorquiner zum Public Viewing. An zahlreichen Orten wurde der erste WM-Titel in der spanischen Geschichte mit Feuerwerken begangen. Traurig war hingegen eher die Stimmung in den Kneipen in Arenal, wo die Fans der holländischen Mannschaft das Spiel auf Großleinwänden verfolgt hatten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |