23. September 2010
23.09.2010

Real Mallorca besiegt Real Sociedad

Stürmer Fernando Cavenaghi lässt seine Kritiker mit zwei Treffern verstummen

27.09.2010 | 12:33

Mit der bisher besten Saisonleistung bezwang Real Mallorca am Sonntagnachmittag Real Sociedad San Sebastián mit 2:0 (1:0). Ausgerechnet der in den vergangenen Tagen heftig kritisierte Stürmer Fernando Cavenaghi erzielte vor etwa 12.000 Zuschauern die beiden Treffer. Schon nach acht Minuten brachte er die spielerisch überlegenen Hausherren mit einem Schuss aus der Drehung mit 1:0 in Führung. In der 62. Minute sorgte er dann für die endgültige Entscheidung mit einem Schuss aus kurzer Distanz. Die Chance zum 3:0 vergab Víctor mit einem Lattenkracher.

Die Mallorquiner hatten den Gegner über 90 Minuten im Griff und zogen erstmals in dieser Saison ein Powerplay auf. Auch Trainer Michael Laudrup zeigte sich nach dem Spiel angetan von der Leistung seines Teams: "Ich habe heute viele Gründe zufrieden zu sein", so der Däne. Seine Mannschaft hatte zu Hause wieder einmal keinen Gegentreffer bekommen, der Argentinier Cavenaghi beendete seine Torflaute und seine Mannschaft fuhr drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein. Am kommenden Wochenende müssen die Mallorquiner beim amtierenden Meister FC Barcelona antreten. "Dort haben wir nichts zu verlieren, wollen aber unser Bestes geben", so Torhüter Dudu Aouate.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |