23. Dezember 2010
23.12.2010

27. Dezember: Händler in Palma ärgern sich über Feiertag

Die meisten Geschäfte bleiben drei Tage am Stück geschlossen

24.12.2010 | 12:23

Die Einzelhändler im Stadtbezirk von Palma de Mallorca haben die Feiertagsregelung über die Weihnachtsfeiertage kritisiert. So ist in Palma im Gegensatz zu den anderen Gemeinden auf Mallorca auch am Montag (27.12.) Feiertag. Wie der Branchenverband Afedeco moniert, entgingen den Geschäften gerade in der konsumstarken Zeit rund um Weihnachten wichtige Umsätze. Die Feiertagsregelung stelle zudem Supermärkte vor zusätzliche Probleme, da Frische-Produkte angesichts drei Tage am Stück ohne Geschäftsbetrieb schlechter abgesetzt werden könnten.

Im balearischen Handelsministerium wurde eine bessere Regelung für die Zukunft in Aussicht gestellt. Im Falle von drei aufeinanderfolgenden Feiertagen werde man mindestens einen davon als verkaufsoffen deklarieren, hieß es. Für dieses Weihnachtsfest sei aber keine Änderung mehr möglich.

Geschäfte mit einer Ladenfläche von weniger als 300 Quadratmetern, die keiner großen Handelskette angehören, dürfen jedoch auch an Feiertagen öffnen. Geöffnete Türen finden Kunden auf Mallorca am Montag in jedem Fall in Geschäften außerhalb des Stadtbezirks Palma vor.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |