08. November 2018
08.11.2018

Juaneda-Gruppe auf Mallorca will 231 Klinik-Mitarbeiter entlassen

Betroffen ist vor allem die Policlínica Miramar

08.11.2018 | 17:24
Juaneda-Gruppe auf Mallorca will 231 Klinik-Mitarbeiter entlassen

Die Juaneda-Gruppe auf Mallorca will in ihren Kliniken auf der Insel insgesamt 231 Personen entlassen. Das wurde am Donnerstag (8.11.) den Vertretern der Gewerkschaften mitgeteilt, die an den Verhandlungen über das Entlassungsverfahren beteiligt sind.

Ihren Job verlieren sollen 124 Angestellte in der Policlínica Miramar, 93 in der Clínica Juaneda sowie 14 in der Zentralverwaltung. Allerdings seien noch keinerlei Namen bekannt geworden, heißt es bei den Gewerkschaften. Insgesamt beträgt die Mitarbeiterzahl 1.149.

Den ERE, wie das Entlassungsverfahren zu reduzierten Abfindungen in Spanien heißt, hatte Grupo Juaneda vergangene Woche angekündigt. Man prüfe Protestaktionen, heißt es bei den Gewerkschaften. Während das Unternehmen beteuerte, dass die Entlassungen keine Auswirkungen auf die gesundheitliche Betreuung hätten, befürchten die Arbeitnehmervertreter eine Verschlechterung auch der Arbeitsbedingungen.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |