19. November 2019
19.11.2019

Behörden wollen Arbeitszeiten auf Mallorca schärfer kontrollieren

Rund die Hälfte aller Inspektionen sollen sich 2020 auf diesen Aspekt konzentrieren

19.11.2019 | 08:14
Auch die Arbeitsbedingungen am Flughafen stehen im Fokus der Inspektionen.

Einen genauen Blick darauf, ob die vorgeschriebenen Arbeitszeiten eingehalten werden, will das balearische Arbeitsministerium im kommenden Jahr werfen. Das erklärte der Wirtschaftsmodell-Minister Iago Negueruela am Montag (18.11.). 2020 werde insgesamt nicht mehr kontrolliert als im aktuellen Jahr. Der Fokus der Inspektionen werde sich aber verschieben.

Seit 2019 sind Unternehmen in Spanien dazu verpflichtet, die genaue Arbeitszeit der Angestellten zu dokumentieren. Nun sollen die Inspekteure kontrollieren, wie das Gesetz umgesetzt wird, so Negueruela, der am Montag Besuch von der spanischen Generaldirektorin für Arbeitsinspektionen, Marisol Serrano, bekam.

Rund die Hälfte aller Inspektionen werden sich auf die Arbeitszeiten konzentrieren. Weitere Schwerpunkte der Kontrollen würden die Arbeitssituation am Flughafen, die Diskriminierung der Frau bei der Berechnung der Gehälter sowie die Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |