26. Juli 2016
26.07.2016
40 Años

Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf Mallorca soll deutlich sinken

Landesregierung einigt sich mit Branchenverbänden auf neue Regelung

28.07.2016 | 02:30
Trubel an einem verkaufsoffenen Sonntag in Palma.

Die balearische Landesregierung will die Zahl der verkaufsoffenen Feiertage auf Mallorca deutlich reduzieren. Das sieht eine Einigung mit den Branchenverbänden vor, die nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" so gut wie in trockenen Tüchern ist. Demnach würde die Zahl der Sonn- und Feiertage, an denen alle Läden öffnen dürfen, im Jahr von derzeit 16 auf 10 sinken.

16 Mal Shopping: Das sind die verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf Mallorca 2016

Weitgehend erhalten bleiben soll dagegen die Regelung, wonach die Läden in Palmas Innenstadt sowie in weiteren Gebieten auf Mallorca, in denen viele Urlauber unterwegs sind, an allen Tagen während der touristischen Hauptsaison öffnen dürfen.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |